nach hause   The Band The Songs   nach unten
Konserve Es war einmal Live Rust Gästebuch
 
  Old News:  
   


Warning: include(texte/news.2008-02-01.inc.htm): failed to open stream: No such file or directory in /is/htdocs/wp12584926_S693NIJWYN/www/html/rusty-nails/old-news.php on line 44

Warning: include(texte/news.2008-02-01.inc.htm): failed to open stream: No such file or directory in /is/htdocs/wp12584926_S693NIJWYN/www/html/rusty-nails/old-news.php on line 44

Warning: include(): Failed opening 'texte/news.2008-02-01.inc.htm' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php5.6') in /is/htdocs/wp12584926_S693NIJWYN/www/html/rusty-nails/old-news.php on line 44
Old News: das Archiv der Neuigkeiten von Gestern
27.09.2015 Geschafft!

Am vergangenen Wochenende haben wir die letzten fehlenden Lieder aufgenom- men, anschließend hat Mark Seidel mit gutem Gehör, viel Geschmack und noch viel mehr Geduld alles noch auf ein klanglich höheres Level gehoben.

Wir werden unsere neue CD Big City Tracks ausserdem nicht nur bei Hinnemann in Voerde, sondern auch noch bei der Open Stage im neuen Buena Ressa Music Club in Rees präsentieren. Kommet zu Hauf, habt Spaß und kauft unser neues Baby!

19.07.2015 B*B*B!
Big City Tracks Die Arbeiten an der CD schreiten voran! Hier könnt Ihr schon mal das von Jörn gestaltete Cover bewundern. Nebenbei fiel uns dann auf, dass alle Rusty-Tonträger mit einem "B" beginnen. Ist das irgend so eine versteckte Botschaft? Und gibt es noch mehr aufzuspüren? Wir wissen es nicht.
02.06.2015 Ab in's Studio!
Der zweite Studiotermin ist fest gebucht! Im September haben wir uns für ein Wochende wieder bei Mark Seidel eingemietet, um die fehlenden zwei Lieder einzuspielen und alles abzumischen.
06.12.2014 Wasserstandsmeldungen
Die ersten fünf Lieder sind im Kasten!!! Wir sind alle sehr zufrieden, auch wenn der erste Roh-Mix noch nicht fertig geworden ist.
29.11.2014 Studioimpressionen

Beim ersten Studiotermin seit ... vielen Jahren hat Jörn ein paar schöne Schnappschüsse gemacht!

27.07.2014 Die Nägel gehen endlich wieder in's Studio
Ende November 2014 ist es soweit: die Rostigen Nägel betreten nach ungefähr einem Vierteljahrhundert Abstinenz endlich wieder ein Aufnahmestudio! Bei Mark Seidel in Dinslaken werden ein paar ältere eigene Songs, die es bisher nicht auf eine Nägel- oder W4L-CD geschafft haben, sowie ein paar "geschmackvolle" Coversongs aufgenommen. Vielleicht wird es ja auch noch ein paar neue Lieder geben, die für die nächste W4L-CD zu "rockig" sind und vielleicht werden wir dann in 2015 auch endlich eine neue Rusty-CD präsentieren können!
12.10.2013 Die Nägel sind wieder da.

Es war zwar ein wenig kälter als im letzten Jahr, aber die Stimmung war gut beim ersten Auftritt der neuformierten Nägel am letzten Sonntag in Friedrichsfeld im Garten von Familie Preuß. Wir wurden sogar zu einer Zugabe genötigt.

25.08.2013 Die Nägel sind zurück! Ein wenig.

Zum zweiten Mal gibt es auf der Wiese von Familie Preuß in Friedrichsfeld eine kleine, wenn auch dieses mal etwas späte Sommerparty. Der ideale Ort, um die neuen Rostigen Nägel mit ein paar Liedern wieder an die Bühne zu gewöhnen! Wir freuen uns.

22.07.2012 Die Nägel rosten wieder

Es gibt doch tatsächlich eine neue Besetzung der Rostigen Nägel - wenn auch nur ganz zufällig entstanden. Im Sommer 2011 fand in Spellen im schönen Proberaum von Louise eine Session von drei alten Freunden statt, die vor über 30 Jahren in Duisburg-Marxloh unter dem Bandnamen Catacombo an ihrem verschwurbelten Kraut-Jazz-Rock herumgedoktert hatten: Bassist Uli Adler, Trompeter Jörn Bücher und meine Wenigkeit als Saxofonist. Beide Bläser waren inzwischen zur Freude der Mitmenschen und Mitmusiker zu anderen Instrumenten gewechselt (Klavier bzw. Gitarre), während Uli seinem alten Fender Bass zwar treu blieb, aber ihm wenigstens eine neue Lackierung gegönnt hatte.

Die Session machte allen Beteiligten großen Spaß, auch wenn verschwurbelter Kraut-Jazz-Rock nicht mehr die gemeinsame musikalische Basis war, sondern das Covern von Lieblinxliedern und das Arbeiten an eigenen Rocksongs, wofür sich zum Beispiel alte Rusty-Nails-Songs anboten. Schnell war allen Beteiligten klar: das muß unbedingt wiederholt werden! Bei der zweiten Session kam Trommler Locke dazu, später auch Waiting For Louise-Gitarristin Ute Rettler. Und irgendwann fiel uns auf: eigentlich sind wir die neuen Rusty Nails! Auch wenn es momentan keine "höheren" Ziele gibt, als sich 1x im Monat zu treffen und zu rocken. Oder vor der Kamera von Rainer Kubiak ein wenig zu posieren. Mehr Bilder demnächst.

(Michael)

18.02.2010 Der elektrische Rost pausiert

Tja. liebe Leute: wir haben uns wohl doch ein wenig übernommen. Zwar steht das Material für die neue Rusty-CD, aber mit dem tatsächlichen Einstudieren sind wir nach einem Jahr nur unwesentlich weiter gekommen. Dies hat neben dem üblichen privaten Stress unter anderem damit zu tun hat, dass die parallele Arbeiten an der neuen Waiting For Louise-CD Dank neuer Mitstreiter und neuer Lieder überraschend schnell voranschreiten. Das zweigleisige Fahren scheint wohl trotz der "kürzeren Dienstwege" doch nicht unser Ding zu sein, weshalb die Rostigen Nägel also erst einmal wieder pausieren.

Die beiden neuen Lieder werden sogar in akustischen Versionen, gesungen von Werner, die Songliste der neuen W4L-CD vervollständigen, an der wir jetzt mit Hochdruck arbeiten. Der elektrische Rost pausiert, aber nicht unsere vier Helden ...

28.04.2009 CD-News und Basswechsel

Seit Herbst 2008 arbeiten wir mehr oder weniger fleißig am Material für die neue CD. Neben ein paar alter Rusty Nails-Songs aus den 80ern und 90ern, die wir unbedingt aufnehmen wollen, sowie zwei oder drei Coversongs vom Kaliber "Herzensange-legenheiten", werden auch ganz neu geschriebene Lieder von Werner und Michael dabei sein.

Als das Thema "neue Rusty-CD" immer konkreter wurde stellte sich leider heraus, dass Christian doch nicht dabei sein möchte. Mit Johannes Lehmann von Michaels und Lockes Stammkapelle Waiting For Louise fand sich schnell Ersatz.

Rusty Nails = "Louise Electrique" ?

Waiting For Louise = "Rusty Nails Unplugged" ?

Verwirrend? Eigentlich nicht. Die Rhythmusgruppe ist eingespielt und Terminabsprachen werden jetzt noch einfacher ...

03.08.2008 Die wilden 80er #2
und noch ein paar historische Schnappschüsse, ausgegraben von unserem alten Freund Jens Gelbhaar!

17.07.2008 neue (alte) Tonaufnahmen #5

Wie Ihr ja wahrscheinlich mitbekommen habt, hatten wir vor drei Jahren mit den Aufnahmen unserer eigenen Lieder für eine neue Rusty-Nails-CD begonnen. Das hat ja leider nicht geklappt, aber immerhin schaffen es einige der Lieder, zumindest die von Michael geschriebenen, stattdessen auf die neue Waiting For Louise-CD.

Von den Aufnahmen ist zwar keine wirklich fertig geworden, aber zumindest der Rough-Mix von "Sylvie On The Roller-Coaster(MP3)" ist so schön, dass wir ihn Euch nicht vorenthalten wollen.


15.06.2008 Es ist geschafft ...

Trotz unserer eher "bescheidenen" Promotion gab es gestern doch tatsächlich 28 zahlende Zuschauer, die sich lieber uns alte Herren, als griechische, schwedische, spanische oder russische Fussballer angeschaut haben. Leider konnten wir damit aber nicht den Negativrekord im Quo Vadis von 16 zahlenden Zuschauern brechen.

Feste Pläne darüber, wie's weitergehen wird, haben wir noch nicht gemacht. Nur soviel: er wird auf jeden Fall weitergehen mit den Nägeln, denn es hat uns und wohl auch dem Publikum viel zu viel Spass gemacht, um jetzt endgültig in Rente zu gehen.

Ihr hört von uns.


21.03.2008 Das erste Tondokument ...

... der neuen alten Besetzung der Nägel, live & direkt aus dem Proberaum in Spellen: " I Can´t Stand The Rain (MP3)", im Original natürlich nicht von Frank Farians Retortenband Eruption oder von Tina Turner, sondern von der göttlichen Ann Peebles!


15.06.2007 Die Stockumer Schule feiert Jubiläum ...

... und vor ziemlich genau 25 Jahren haben D'RUM, die OSWALD OHRENSCHMAUS BLUES BAND und die ALPSRAY RIDERS bei der Eröffnung das Haus gerockt. Kurz danach mutierte letztgenannte Kapelle ja bekanntlich zu den RUSTY NAILS.

Am Samstag, denn 16. Juni gibt es eine grosse Party der Mitstreiter von damals, etwas unromatisch "Gründertreffen" genannt. Am Sonntag danach, dem 17. Juni (da war doch mal was?), gibt es ab Mittag Livemusik: leider nicht von den zur Zeit tiefschlafenden Nägeln, aber immerhin von Songs To The Siren, bei denen mit Mathias Schüller und mir immerhin zwei Überlebende von damals auf der Bühne stehen werden!

Michael

28.04.2007 das war's erst einmal ...
... nachdem es zwar sehr schön, aber auch ziemlich stressig war, im vergangenen Oktober gemeinsam das Quo Vadis zu rocken wird es vorläufig leider keine weiteren Live-Aktivitäten geben. Die Aufnahmesessions mit vagem Ziel "neue Rusty-Nails-CD" haben wir ebenfalls abgebrochen.

Das Ganze sehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn für Ende 2007 ist eine neue Waiting For Louise-CD in Planung, deren Kern akustische Versionen meiner neuen Lieder stellen werden und die es ohne jenen "künst- lerischen Engpass" bei den Rusties wahrscheinlich gar nicht geben würde. Wie der Philosoph Sepp Herberger schon sagte: "nach dem Spiel ist vor dem Spiel".

Also laßt Euch überraschen. Ob und wie und wann es mit den Rusties weitergeht - das wird die Zukunft zeigen

Michael

21.10.2006 Ungefähr 200 Bilder ...
... hat Heike vor zwei Wochen geschossen. Hier gibt es schon mal eine kleine Auswahl!
08.10.2006 Danke schön ...
Gestern Im Quo: da waren sich alle Anwesenden einig, daß das ein schöner Abend war. Vielleicht hört und sieht man/frau sich ja demnächst mal wieder ...
14.09.2006 Alles wird gut
Wir müssen gestehen, dass wir unsicher waren, ob wir's gebacken bekommen, aber der Quo-Gig findet so definitiv statt, wie man nur definieren kann. Am kommenden Dienstag wird zur Gedächnisauffrischung geprobt. Und auch die Junx von Lessi Smore scharren schon mit den Hufen. Losgehen wird es "so gegen acht", wie man so schön sagt, mit einem klitzekleinen Soloprogamm von Michael.
08.03.2006 Guitars !!! Guitars !!! Guitars !!!
Michaels E-Gitarren gab es bislang auf der Waiting For Louise-Homepage zu bewundern. Es macht natürlich mehr Sinn, sie hier zu präsentieren - falls das für jemanden da draussen überhaupt Sinn macht. Aber egal! Neben seinem Haupt- werkzeug, der Telecaster, sind u.a. solche Absonderlichkeiten wie Framus Nashvile, Alvin Lee's schöne Rote, etwas Obskures aus dem David-Lindley-Universum und zwei Rickies zu bewundern.

Musst du gucken!

24.02.2006 neue Tonaufnahmen #4

Unser Tommy war fleissig! Nachdem er gerade die neuen Lieder von Johnny's Leidenschaft ("Legenden der 90er") im Kasten hat, konnte auch endlich die Bearbeitung des Liedmaterials der "Legenden der 80er" in Angriff genommen werden. Mit einem Rohmix ausgestattet sind jetzt die Herren Baumgart und Mann gefordert, alle misslungenen Gitarren- und Gesangspuren nochmal "Paroli laufen zu lassen", wie es der Philosoph Horst Hrubesch es einmal so treffend formuliert hat, um sie runderneuert bei Tommy wieder abzuliefern. Denn schon der Philosoph Sepp Herberger sagte einmal: "vor dem Mix ist nach dem Mix". Oder war nach dem Mix doch vor dem Mix? Egal - denn "wichtig is' auf'e Bühne". Im Herbst. Im Quo Vadis.

26.12.2005 Crash!!!
Unser Klaus hatte leider einen Motorradunfall und ist für die nächsten Wochen ruhig gestellt: an Trommeln ist da erstmal gar nicht zu denken. Den Auftritt in der KuKa am 27.01.2006 müssen wir deshalb leider absagen. Den Auftritt im Quo Vadis haben wir vom 25. März auf den Oktober verschoben.
Trotz alledem wünschen wir Euch und uns ein gutes Jahr 2006!!!
03.12.2005 neue Tonaufnahmen #3

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Oder besser gesagt: gut Ding hat Weile. Oder so ähnlich. Auf jeden Fall gibt aus es den letzten Tagen doch tatsächlich von Fortschritten bei den Rostigen Nägeln zu berichten:

  • Bernd hat den Gesang zu "City Of Ruins", "Miracles" und "Maybe I Wouldn't Want That Anyway" wunderbar hinbekommen.
  • Auch bei "Sylvie On The Roller Coaster" konnten sich beide Sänger an die alte Rollenverteilung zwischen Strophe und Refrain wieder erinnern.
  • Tommy und Michael singen jetzt bei "City Of Ruins" sogar einen Chor, dessen Ähnlichkeit mit dem von der Grease Band bei Joe Cockers Woodstock-Grosstat "With A Little Help From My Friends" nicht verleugnet werden kann und soll.
  • Auch die beiden namenlosen Lieder sind das seit gestern nicht mehr, denn Michael hat sich seine ersten eigenen Texte seit längerer Zeit abgerungen und die Geschichte von "Jennifer Cool" und "No Words" eingesungen. "Abgerungen" ist dabei durchaus wörtlich zu verstehen: Es wird Euch deshalb wahrscheinlich nicht überraschen, wenn eines der beiden Lieder davon handelt, wie einem Songschreiber noch die passenden Worte fehlen.
30.10.2005 Homepage und Hochzeit

Von unseren Tonaufnahmen gibt es leider nix Neues zu berichten, aber dafür gibt es zwei andere schöne Neuigkeiten:

  • unser Tommy hat geheiratet, wie Euch Heike im Gästebuch ja schon vor einigen Wochen berichtet hat.
  • unser Klaus hat jetzt eine eigene Homepage, wo er seine eigene Schlagzeugschule Drum4Fun vorstellt. Zu erreichen unter www.drummer-din.de
20.06.2005 Tom McFarland

Heute hat uns folgende Mail erreicht:

Hello,

My name is Thomas Riley McFarland, son of Tom McFarland.

For your information, my late father Tom McFarland, has a re-releases of his first full length album “Travellin' with the Blues” coming out on Tuesday, June 21st, 2005.

I helped Arhoolie Records a bit with getting this out on CD, and would be happy to send you a copy once I get my own stock.

I have stumbled across your band while doing searches for internet articles related to my father and really enjoyed the band’s rendition of “Telephone Blues”.

Sincerely,

Thomas Riley McFarland

Wir fühlen uns natürlich sehr geehrt!!! 

17.05.2005 Gigographie
Eine Datenbank mit allen Gigs der Nägel ist in Enstehung. Für die ganz Neugierigen unter Euch gibt's dort all das zu erfahren, was Ihr schon immer über unsere Auftritte wissen wolltet, aber bisher nicht zu fragen gewagt habt. Oder als Hilfe für alle, die nachts nicht schlafen können, kein Buch lesen oder keine Schäfchen zählen wollen...
04.05.2005 neue Tonaufnahmen #2
Klaus und Tommy haben sich heute an ein paar Bass- und Schlagzeugspuren gemacht. "Sylvie..." wird richtig schön, während wir bei der neuen Nummer "Multicoloured Darkness" alle noch nicht so genau wissen, wo es hingehen wird. Ansonsten "Rusty-Business-As-Usual": spielen, streiten & sich wieder liebhaben.
14.04.2005 neue Tonaufnahmen #1
Die rostigen Nägel haben heute in der Soundfabrik Dinslaken mit neuen Aufnahmen begonnen. Unter der kritischen und fürsorglichen Aufsicht von Tommy hat Michael mit den Gitarrenspuren von 7 Liedern vorgelegt, darunter brandneues Material, aber auch ein paar "ältere" Sachen, die es "damals" nicht mehr auf unsere erste CD "But Not The Blue Number" geschafft haben: "Sylvie On The Roller Coaster", "Miracles" und "City Of Ruins". Mehr dazu demnächst in diesem Theater.
22.03.2005 Die wilden 80er #1
Historische Bilder von einer Kultband der 80er von unserem damaligen "Roadmanager" und Covertexter Jens Gelbhaar!
07.03.2005 Karo-Bilder
Heikes Schnappschüsse vom Karo-Gig sind online!
01.03.2005 Telecaster
Die Telecaster ist die schönste E-Gitarre - das findet zumindest Michael und stellt hier seine Schätze vor.
29.01.2005 Dies & das
Es gibt jetzt eine eigene Linkliste, in der wir zukünftig alle gleichgesinnten Musikanten grüssen wollen. Wer sich angesprochen fühlt: bitte beim Webmeister melden. Auf der Live Rust-Seite gibt´s auch schon erste Erinnerungsstücke vom Kuka-Benefiz zu besichtigen.
08.01.2005 Neuer Download (One from the vault)
Bei musikalischen "Aufräumungsarbeiten" in Michaels Cassettenregal wurde ein völlig vergessener 5. Titel von unserer Aufnahmesession zur ersten EP "Breaking Up Somebody´s Home" entdeckt und umgehend digitalisiert. "Same Thing" steht zum Heruntersaugen bereit...
07.01.2005 Benefizkonzert
Wir haben uns kurzfristig mit zwei weiteren Bands zusammengetan und werden am übernächsten Freitag in der Dinslakener Kulturkantine ein Konzert spielen, um Geld für die Flutopfer in Südostasien zu sammeln. Kommet zuhauf und bringt Geld und (trotzdem) gute Laune mit.
31.12.2004 Happy New Year...
... wünschen Euch die vier Rusties. Auf dass der Rost niemals schlafen möge!
09.11.2004 Gerüchte & Fakten
Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu, während sich Bernd und Michael angeblich schon zweimal zum Songschreiben getroffen haben: ohne Zank & Streit und mit fruchtbaren Ergebnis. Ausserdem soll NOCH IN DIESEM JAHR mit versammelter Mannschaft der Proberaum der HARTEN MÄNNER heimgesucht werden. Und nächstes Jahr wird´s in auch wieder RICHTIGE KONZERTE geben.
Für alle, die so lange nicht warten wollen oder können, gibt es als Trostpflaster drei Lieder vom Kuka-Konzert als MP3 zum Herunterladen, zu finden auf der neuen Seite "The Songs"!
Mit dabei unter anderem der "Telephone Blues", eine Referenz an unsere alten Blueszeiten. Im Original stammt das Lied von Tom McFarland, von dem wir leider jetzt erst erfahren haben, dass er bereits am 03. September 2004 verstorben ist. R.I.P.
03.08.2004 Bis bald ...
Mit den beiden Auftritten beim KuKa-Open-Air und in der Stockumer Schule war´s das -vorläufig- erst mal wieder. Wir haben zwar kein "Blut geleckt" (wie die NRZ schrieb) und machen deshalb jetzt auch keinen Deathmetal, aber haben auf jeden Fall wieder Spass in den Backen. Über die nächsten strategischen Karriereschritte kann man und frau hier bald mehr erfahren.
18.06.2004 Die Rückkehr der Rostigen Nägel!!!
"Voerdes Kultband der 80er" ist zurück mit einer eigenen Homepage und wird in diesem Sommer zwei "Reunion"-Konzerte spielen:
  • am 17. Juli beim KuKa Open Air, Dinslaken
  • am 24. Juli in der Stockumer Schule, Voerde
>> zurück
Statistik
Links
Impressum
12003 Besucher seit dem 24.04.2016
Letzte Aktualisierung am 24.04.2016 09:06
nach oben